Eine Woche in unserem Leben

Letzte Woche war es mal wieder soweit: ich wollte eine komplette Woche unseres Lebens dokumentieren. Jeden Tag Fotos von dem machen, was so passiert und was uns beschäftigt. Nicht nur die großen Dinge, sondern oder gerade auch das Alltägliche.

Das erste Mal habe ich diese Art von Projekt bei Marit entdeckt und ich war fasziniert davon. Mich begeisterte gerade der Erinnerungswert, den diese Alben in ein paar Jahren für mich haben werden. Und so heißt es nun schon zum fünften Mal: eine Woche in unserem Leben. (Wer Interesse hat: hier, hier, hier und hier findest du meine letzten eWiuL-Projekte.)
Leider war ich dieses Jahr ein wenig fotofaul. Dennoch sind einige Bilder zusammen gekommen, die ich bereits bearbeitet habe und sich nun im Druck befinden. Dieses Jahr habe ich meine Fotos fast ausschließlich mit meinem Smartphone gemacht. Meine große Kamera wiegt doch schon einiges und so war es bequemer, wenn aber zugleich die Qualität der Fotos nicht so besonders ist. Aber letztlich geht’s ja um den Erinnerungswert und nicht um die Anzahl der Pixel, oder?
Und während ich auf die Ausdrucke warte, damit ich mit dem Juli-Kit der Papierwerkstatt mein Album füllen kann, zeige ich euch meine jeweiligen Tagesfotos.

Der Montag began mit ein wenig Gesichtsgymnastik :)01MontagTitelAm Dienstag gab’s leckeres Frühstück am Arbeitsplatz. Quark, Erdbeeren und ein paar Löffel Schoko-Knusper-Müsli. Lecker! 02DienstagTitelMein Weckdienst am Morgen: Grisu. Ein lautes Miau, am besten direkt ins Ohr, und schon bekommt man Futter serviert.03MittwochTitelDie Kleiderwahl am frühen Morgen. Letzte Woche war es ja so heiß, dass eigentlich nur luftige Kleider in Frage kamen.04DonnerstagTitelMein Auto hat (nicht nur) am Freitag einen Hitzeschutz bekommen. Ohne Klimaanlage ist es wirklich sehr, sehr warm in einem Auto, das den ganzen Tag in der prallen Sonne stand.05FreitagTitelBei dem tollen Wetter wollte ich unseren Standmixer am Samstag dazu nutzen, uns selbst gemachtes Mangoeis zu machen. Leider ist die Messerkupplung beim Umzug verloren gegangen und ich musste ein Ersatzteil bestellen. Gmpf!06Samstag_aLetzten Sonntag war ich mit meiner besten Freundin auf dem Ricarda-Markt in Alt-Kaster. Es gab eine Menge tolle Stände und in den Häusern, Gärten und Innenhöfen der kleinen Stadt konnte man sich kulinarisch versorgen. Letztlich habe ich kein Brett oder eine Schale mitgenommen, sondern ein Lederarmband, wo ich für das Aussuchen fast eine halbe Stunde gebraucht habe :) 07SonntagTitelHeute Abend werde ich dann mein Album vorbereiten, damit es direkt losgehen kann, wenn meine Abzüge da sind. Mittlerweile hält man es ja auch wieder gut im Haus aus ;)

Ein Kommentar

  1. […] endlich ist es fertig: mein Album zu meinem Projekt Eine Woche in unserem Leben 2015! Aufgrund des Formats ist es eigentlich ein Mini-Album, jedoch sperrt es ganz ordentlich. Ich habe […]

    10. September 2015
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.