eWiuL – die restlichen Tage

Hallo ihr Lieben!

Zunächst wünsche ich euch ein frohes Osterfest und hoffe, ihr habt den Tag bisher genossen.
Ich möchte euch heute die restlichen drei Tage unserer Woche zeigen.

Tag 05

Unser Frühstückstisch. Seht ihr den Milka-Hasen? Den hat Thomas mit mitgebracht.

Ich habe Kopfschmerzen :-/

Thomas pokert.

Ich bei unserem Spaziergang. Es war bitterböse kalt. Daher trage ich Mütze und Kapuze.

Es gibt Crêpes.

Die ersten Überlegungen für das eWiuL-Album.

Ich koche heute. Es gibt Kartoffel-Sauerkraut-Gratin.

Tag 06

Morgens im Schneetreiben kaufen wir auf dem Markt ein.

Auf dem Weg zu unserer Dauerbaustelle – wie jeden Samstag.

Ich mit vollem Einsatz.

Thomas und ich arbeiten Hand in Hand. Am Ende ist das Treppenhaus mit den Heizungsleisten versehen. Und das heißt, dass wir mit dieser Aufgabe fast fertig sind – juchu!

Thomas schmust mit Jerry, seinem persönlichen Freund.

Noch eben schnell bei den Nachbarn vorbei geschaut, die fleißig Holz für den Kamin haken. Unter strengen Augen versucht sich mein Mann an der Holzhakerei. Die Bilanz: 3 gespaltene Holzscheite und ein leicht angeschürfter Finger.

Eben schnell einen Blick auf die Lämmer geworfen, die mittlerweile schon drei Wochen alt sind.

Nach der Baustelle wird noch schnell der Rest für’s lange Wochenende eingekauft.

Eier färben. Das haben wir schon ewig nicht mehr gemacht und wir haben unsere helle Freude daran.

Unser Ergebnis.

Massenproduktion.

Einmal Probe liegen auf dem Albumdeckel.

Zur Stärkung gibt es am Abend Marzipan. Ich l.i.e.b.e. Marzipan.

Tag 07

Thomas bereitet unseren Proviant vor.

Grisu beobachtet alles ganz genau. Vielleicht fällt ja was vom Tisch.

Unser Ausflugsziel für heute: der Tierpark in Gangelt.

Wisente im Doppelpack.

Bei den Wölfen ging es heiß her.

Einer der Braunbären war in Fotolaune.

Bei den Wildschweinen gab es Nachwuchs – so süß!

Steinböcke sind fantastische Kletterkünstler.

Grimassen schneiden, während wir auf den Beginn der Greifvogelschau warten.

Ein Rotmilan in Aktion.

Eine 26 Jahre alte Uhudame.

Ein Steinadler im Profil.

Wieder zu Hause fängt Thomas an zu kochen, während ich die Spülmaschine ausräume und den Abwasch erledige.

Es gibt heute Hühnerfrikassee.

Thomas schaut Fußball: Fürth gegen Frankfurt.

 Ich hatte mich gestern auch am Finger verletzt. Nach dem Abwasch brauche ich ein neues Pflaster.

Ein Blick in meine eWiuL-Projektkiste.

So, das wären die Fotos für die Woche. Ich freu mich, dass ihr mich die Woche über begleitet habt.
In den nächsten Tagen werde ich euch Schritt für Schritt mein Album zeigen. Mir hat es die Woche über so sehr in den Fingern gejuckt, dass das Album an sich bereits fast fertig ist und „nur noch“ das Innenleben fehlt.

Euch noch einen schönen Sonntag Abend und einen entspannten Ostermontag!

2 Kommentare

  1. Katja sagte:

    Bin schon sooo gespannt, wie Du das alles unterbringst! Hast Du vor, alle hier gezeigten Fotos einzubauen oder reduzierst Du noch? Frohe Ostern auf jeden Fall auch noch! LG – Katja

    31. März 2013
    Antworten
  2. Bella sagte:

    Wow… ganz toll, wie Du Eure Woche festgehalten hast — ich befürchte, ich denke gar nicht daran, so viel (wichtige) Kleinigkeiten festzuhalten.

    Auf Dein gefülltes Album / das Innenleben bin ich auch schon sehr gespannt

    GLG
    Bella

    3. April 2013
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.