Mit Farbe

Letzte Woche waren wir ein Lazarett. Der Mann hatte einen Magen-Darm-Virus und ich den Grippe-Virus. Beide eine Woche krank geschrieben. Unsere größte Befürchtung, dass sich der eine beim anderen anstecken würde/könnte, hat sich dann zum Glück nicht bewahrheitet.
Ich habe abwechselnd das Bett und das Sofa gehütet und in Ermangelung von anspruchsvoller TV-Kost unsere DVD-Sammlung rauf und runter geschaut.
Freitag war dann der erste Tag, wo ich nicht in den Seilen hing und da packte mich die Muse. Für meinen Büro-Schreibtisch wollte ich ein neues Notizbuch, geringte Karteikarten in einem schönen Kleid. Und da ich momentane Kälte und den Schnee leid bin, griff ich zur Farbe.
Jetzt ziert dieses Notizbüchlein meinen Arbeitsschreibtisch und ich freu mich, wenn mein Blick drauf fällt :-)

Ich hoffe, ihr habt einen guten Wochenstart!

Ein Kommentar

  1. Tine sagte:

    dein Mini macht Laune auf Sommer und Sonne. Superschön geworden.

    28. Januar 2013
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.