Weihnachtszeit

Dieses Jahr habe ich mich sehr auf  die Weihnachts- bzw Adventszeit gefreut. Ich sehne mich nach Besinnlichkeit, nach innerer Ruhe. Und auch wenn es teilweise recht turbulent zugeht, versuche ich mir ruhige Momente einzubauen, was nicht immer leicht ist. Aber es geht. Meine Cellostunden, Weihnachtskarten scrappen, Sterne aus Papier falten, mit der Katze auf dem Sofa den Abend verbringen, mit Thomas nen Film schauen, … das sind solche Momente

Vorletztes Wochenende hat uns der Winter besucht. Soviel Schnee ist bei uns recht selten. Ich habe es total genossen, dass alles unter einer weißen Decke lag.


Am Haus sah es im Garten dann so aus. Mit Schnee wirkt es alles gleich viel aufgeräumter :-) Leider ist das keine Dauerlösung.

Der Blick auf das neue Arbeitszimmerfenster mit stimmungsvollen Eiszapfen an der Regenrinne.

Unsere Fenster sind übrigens alle kurz vor’m Wintereinbruch ins Haus gekommen. In der Farbe und Ausführung, wie wir wollten. Und nun das Beste: wir sind überglücklich damit!

Und dann habe ich auch noch ein wenig gescrappt und gestempelt. Schließlich musste ich meine neuen Schätze von Lawn Fawn ausprobieren. Auf dieser Karte sind gleich  drei verschiedene Stempelsets verwendet worden. Ich find die Eule mit dem Schal mal so was von cool. Hach, ich liebe Eulen :-)

Und dann hab ich noch was mit dem Dezember-Kit der Papierwerkstatt gemacht und zwar ein Layout und eine Geschenkverpackung.

*SKI*
Thomas das erste Mal im Leben auf diesen komischen schmalen Brettern.
Nur gut, dass ich nicht mit musste.

*Geschenkverpackung*
Mit den neuen Stempeln hab ich die im Kit befindliche Papiertüte aufgehübscht und sie mit Washitape verschlossen. Koloriert habe ich mit meinen heiß geliebten Aquarellstiften.

Und nun das letzte Bild für den heutigen Post. Ich habe eine neue Sucht entdeckt, die sich Bascetta-Stern nennt. Ich habe schon einige gemacht, die ich an Weihnachten verschenken werde, aber diesen Stern aus alten Buchseiten werd ich behalten. Der macht sich auch wirklich nett auf meiner Fensterbank und ich überlege schon, wo ich noch überall solche Sterne platziern kann. :-)

Ein Kommentar

  1. steffka sagte:

    ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg für 2013 – vorallem für das Traumhäuschen

    31. Dezember 2012
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.