Von gebrochenen Füßen

Gestern abend, ich kam voll mit Inspiration und Ideen und einfach tollen Eindrücken vom C.A.R., erzählte mir mein Freund: „Du, mir ist beim Fußball was passiert. Jemand hat mir unter den Fuß getreten, der ist geschwollen und tut weh.“
Tja, als Tochter eines Krankenpflegers habe ich Ibuprofen gegeben und nen Heparinverband gemacht. Heute morgen war aber leider der Fuß immer noch dick und tat noch mehr als zuvor.
Wir also ins Krankenhaus, röntgen lassen und jetzt kommt das Ergebnis: 2. und 3. Mittelfußknochen gebrochen, evtl. auch der 4. !
Drei Wochen vor unserer Hochzeit ist das die absolute Horrornachricht!!! Bis das ausgeheilt ist, vergehen so ca 3-4 Wochen. Das lässt zwar noch ein wenig Hoffnung zu, aber den Hochzeitswalzer können wir wohl vergessen :-(

Jetzt sind wir beide kreuzunglücklich….

Zum C.A.R schreib ich später was, seid nicht böse. Im Moment ist mir einfach nicht danach…

2 Kommentare

  1. Sabine sagte:

    Was für ein Pech, aber Hochzeit ohne Walzer ist auch schön, bestimmt!!
    Es war übrigens sehr nett Dich beim C.A.R. kennengelernt zu haben, obwohl ich Nase vergessen habe Dich nach einer Seite für mein Poesiealbum zu fragen.

    5. Oktober 2009
    Antworten
  2. Teena sagte:

    Oh nein, wie fies! Ich drück dich!!

    5. Oktober 2009
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.